Ein Leben ohne Lesebrille – Smile Eyes setzt auf die neuste Generation von ZEISS-Linsen

21. Oktober 2014 | Kategorie: Allgemein | Autor: Smile Eyes

Leben ohne Brille – und das auch noch in fortgeschrittenem Alter. Davon träumt wohl jeder Brillen- oder Kontaktlinsenträger. Die Smile Eyes Augenkliniken bauen hier auf die neuste Entwicklung von Intraokularlinsen aus dem Hause ZEISS.

Bei der Trifokallinse handelt es sich um eine Fortentwicklung der Multifokallinse. Beide behandeln neben der Alterssichtigkeit auch eine bestehende Kurz- oder Weitsichtigkeit. Der große Unterschied zum den herkömmlichen Multifokallinsen besteht darin, daß neben Ferne und Nähe nun auch der mittlere Bereich scharf abgebildet wird. Hierdurch profitiert der Patient von nahezu vollständiger Brillenfreiheit im Alltag: Das Tragen einer Fern sowie eine Lesebrille entfällt.

Erhöhte Lichtdurchlässigkeit, die Streulicht und unerwünschte Lichteffekte minimiert, ist ein entscheidender Vorteil der Trifokallinse von ZEISS. Selbst bei schlechten Lichtverhältnissen und unabhängig von der Pupillengröße werden hervorragende refraktive Ergebnisse erzielt. Für Patienten mit Hornhautverkrümmung (Astigmatismus) wurde zudem eine zylindrische (torische) Variante der Linse entwickelt.

Die Studien haben die Smile Eyes Augenklinik überzeugt. Dr. Martin Bechmann von der Smile Eyes Augenklinik Airport München: „Ich bin absolut begeistert. Die Zufriedenheit unserer Patienten bestätigt uns, dass die Trifokallinse eine entscheidende Wende in der Behandlung der Alterssichtigkeit bzw. des Grauen Stars bedeutet.“ Umfragen zeigen, dass 98 % der Patienten, die die Trifokallinse implantiert bekamen, sich erneut dafür entscheiden würden.

Beim Einsetzen wird zunächst die körpereigene Linse entfernt und durch die trifokale Kunstlinse ersetzt. „Die Implantation der Linse stellt sich absolut unproblematisch dar. Sie wird über einen 2 mm großen Zugang mit den perfekt darauf abgestimmten Instrumenten ins Auge eingesetzt“, so Bechmann, der über bedeutende Erfahrung im Bereich der Katarakt- und Linsenchirurgie verfügt.

Nähere Informationen erhalten Sie unter: www.smileeyes.de

 

 

 

Kategorie: Allgemein