Der Entwickler der SMILE-Methode zählt erneut zu den FOCUS TOP-Medizinern Deutschlands

28. Juni 2016 | Kategorie: Allgemein SMILE Smile Eyes Augenkliniken | Autor: Smile Eyes

Prof. Dr. Walter Sekundo vom Smile Eyes Augenzentrum Marburg steht in diesem Jahr erneut auf der Liste der Top-Mediziner Deutschlands. Die Liste wird in regelmäßigen Abständen vom Magazin FOCUS herausgegeben. Sie gilt als Wegweiser sowohl für Patienten als auch Fachleute. Weit über 1.000 Ärzte aus den unterschiedlichsten Fachbereichen, wie z.B. Experten und Spezialisten aus den Gebieten Gefäß-, Herz- und Kinderherzchirurgie, Kardiologie, Knie, Hüfte, Schulter u.v.m. werden hier gelistet.

Sekundo wird für den Bereich der refraktiven Chirurgie und Kataraktchirurgie ausgezeichnet. Er leitet seit 2008 die Universitäts-Augenklinik Marburg und kann in seiner langjährigen Laufbahn auf rund 20.000 Augenoperationen, davon über 2000 refraktive Operationen zurückblicken. Zeitgleich fungiert er als Leiter des Smile Eyes Augenzentrums Marburg, das sich auf die Korrektur von Fehlsichtigkeiten mittels moderner Laser- und Linsenchirurgie konzentriert. Die refraktive Chirurgie gilt neben der Kataraktchirurgie als das Steckenpferd von Sekundo. Der ausgezeichnete Arzt hat die 3. Generation der Augenlasermethode, die ReLEx Smile, nicht nur (zusammen mit Prof Blum/Erfurt) entwickelt, sondern engagiert sich seit 20 Jahren für zahlreiche Forschungsprojekte und veröffentlicht regelmäßig aktuelle Entwicklungen und Ergebnisse in Publikationen.